Aufwärtstrend beim Bergab-Wandern

Genießen Sie die Naturschönheiten der Tiroler Berge bei einem gemütlichen Spaziergang bergab. Hinauf geht es bequem mit der Bergbahn und vom Gipfel des Lärchfilzkogel führen mäßig steile und nur leicht abfallende Routen auf gut ausgebauten Wegen nach unten. So kann man die Berge auch ohne schweißtreibende Aufstiege erleben. Die „Gehen mit Genuss“-Routen führen entweder direkt ins Tal oder zur Streubödenbahn, die dann für den weiteren Rückweg genutzt werden kann. Details zu den Bergab-Wanderungen auf der Rückseite!

Bergbahnen Fieberbrunn auf Google+

GRUTTEN

Grutten
Infos
Höhe: 
1.364 m
Wegnummer: 
9
Gehzeit: 
ca. 1 Stunde 45 Minuten
Von der Lärchfilzhochalm geht es zuerst über den Fahrweg ca. 15 Minuten talabwärts bis zur Abzweigung, die mit der Nr. 9 beschildert ist. Von hier führt ein schöner Fußweg vorbei an sauren Wiesen und...
Karte und weitere Infos

KÜHWEITAL

Infos
Höhe: 
1.654 m
Wegnummer: 
2+711
Gehzeit: 
ca. 1 Stunde 15 Minuten
Von der Bergstation Lärchfilzkogel gelangen Sie - den Weg Nr. 2 folgend - in wenigen Minuten zur Wildalphöhe. Hier zweigt der Weg Nr. 711 Richtung Westen ab. Durch den schattigen Lärchenwald führt...
Karte und weitere Infos

LÄRCHFILZKOGEL RUNDE

Infos
Höhe: 
1.654 m
Wegnummer: 
12
Gehzeit: 
Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
Immer der Markierung Nr. 12 folgend, geht es vom Lärchfilzkogel ein Stück bergab bis zu der Fieberbrunner Wildalm, anschließend Richtung Osten bis zu den Grießenbodenalmen. Die vielen noch...
Karte und weitere Infos

Zillstatt

Zillstatt
Infos
Höhe: 
1.210 m
Wegnummer: 
711+7
Gehzeit: 
Ca. 2 Stunden
Beginnend bei der Mittelstation Streuböden geht es zuerst auf dem Weg 711 kurz bergauf, ehe Weg Nr. 7 nach Süden abquert. Dieser leichte Wanderweg führt durch ruhiges Wald- und Almgebiet und in der...
Karte und weitere Infos