Skiurlaub

Urlaub in Fieberbrunn - Ortsinformation

Fieberbrunn ist der größte Ort des PillerseeTals. Die besondere Stärke liegt in den Freizeitmöglichkeiten und Urlaubsangeboten. Egal ob aktiver Sportler, individueller Wanderer, Single oder Familie mit Kindern, die schönsten Wochen des Jahres werden in Fieberbrunn zum Erlebnis. Ob Bergsteiger oder Badeurlauber, Skifahrer oder Langläufer, Fieberbrunn hat für jeden das passende Angebot für einen unvergesslichen und erholsamen Urlaub in den Kitzbüheler Alpen.

Zahlreiche Wanderwege bringen Sie zu den schönsten Aussichtsplätzen, Almen, Gebirgsbächen und Bergseen. Auch das leibliche Wohlergehen darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Rasten Sie daher in den Almhütten am Wegesrand, in denen Sie die traditionelle Tiroler Küche genießen können. Bevorzugen Sie es etwas extremer? Dann werden Sie sich über die verschiedenen actionreichen Sportangebote rund um Fieberbrunn freuen. Wer kaltes Wasser liebt, wird sich beim Raften und Canyoning wohlfühlen. Schwindelfreie sind beim Klettern und Paragleiten gut aufgehoben. Gerade aus der Höhe hat der Anblick der Tiroler Berge seinen besonderen Reiz.

Folge den Pfeilen um Fieberbrunn zu entdecken!

Auch im Winter ist Fieberbrunn sehr beliebt und mit dem gleichnamigen Skigebiet DER Insidertipp für Genussskifahrer und Freerider. Für Familien mit Kindern, die ihren Skiurlaub fern ab von Hektik und dem Trubel großer überfüllter Skigebiete genießen wollen, ist Fieberbrunn ebenfalls ein wahrer Schatz. Natürlich kommen Tiefschneeliebhaber und Snowboarder in Fieberbrunn ebenfalls voll auf ihre Kosten. Klasse statt Masse lautet die Devise. 

Aufgrund der Schneesicherheit des PillerseeTals gibt es hier im Winter immer perfekt gespurte Loipen. Mehr als 110km Spuren garantieren ein schier endloses Langlaufvergnügen.

Das PillerseeTal ist auch für alle Winterurlauber interessant, die sich weder dem klassischen Skifahren noch dem Langlaufen hingeben möchten. Auf mehr als 150km präparierten Wegen können Sie die verschneite Landschaft beim Winterwandern kennen lernen. Wer die vorgegebenen Pfade verlassen möchte, kann mit Schneeschuhen auch querfeldein durch den Tiefschnee gehen. Wer abseits der Skipisten auch den Kick eines Downhills erleben möchte, sollte auf jeden Fall eine abendliche Rodelpartie unternehmen.

Ausblenden Zahlen & Fakten
  • Seehöhe: 790 m
  • Einwohner: ca. 4.200
  • Gästebetten: ca. 3.800

Ortsplan Fieberbrunn (2015) - Download

Weitere Infos zur Marktgemeinde Fieberbunn

Swatch Freeride World Tour Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen 06. März 2017  

Das Tourhighlight der  SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2017

Auch 2017 ist das Freeridemekka Fieberbrunn im Tiroler PillerseeTal wieder Nabel der internationalen Freeride-Szene und einziger Stopp der Freeride-Königsklasse, der SWATCH FREERIDE WORLD 2017 in Österreich und Deutschland. 

Amphitheater aus Schnee als Zuschauertribüne

Rund 40 Minuten müssen die weltbesten Freerider auf den Gipfel des Wildseeloder aufsteigen, bevor sie sich vom Start auf 2.118 Metern in den 620-Höhenmeter-Hang stürzen. Dort überwinden sie eine Hangneigung von bis zu 70 Grad. Das Publikum kann die Lines der Freerider im Contest Village am gegenüberliegenden Lärchfilzkogel (1.645 m) verfolgen. In dieser Zuschauertribüne aus Schnee, die an ein antikes Amphitheater erinnert, wird im Rahmen des Wettbewerbs ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.  Dank Liveübertragung auf Riesenleinwand, Moderation und Fan TV verpassen die Zuschauer in der Schneearena am Lärchfilzkogel nichts. Tausende Fans strömten in den vergangenen Jahren auf den Lärchfilzkogel um sich beim Spektakel vom Wildseeloder dabei zu sein! 

Zahlen und Fakten - Freeride World Tour 2017 Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen

  • Location: Wildseeloder North Face/ Skigebiet Fieberbrunn
  • Start:2118m
  • Ziel:1500m
  • Vertical Drop: 610m
  • Hangneigung: bis zu 70 Grad
  • 15 Filmkameras am Berg
  • 1000 Arbeitsstundender Volunteers,
  • 10.000 m3Schnee im Contest Village

 

Programmübersicht Freeride World Tour Fieberbrunn 2017:

Sobald das endgültige Programm feststeht, halten wir euch hier auf dem Laufenden!

 

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2017 - Tourkalender

1. SWATCH FREERIDE WORLD TOUR CHAMONIX-MONT-BLANC
Datum: 27. Jänner 2017; Ort: Chamonix-Mont-Blanc, FRA
Disziplinen: Ski & Snowboard, Damen & Herren

2. SWATCH FREERIDE WORLD TOUR VALLNORD ARCALIS - ANDORRA
Datum: 10. Februar 2017; Ort: Vallnord Arcalis, AND
Disziplinen: Ski & Snowboard, Damen & Herren

3. SWATCH FREERIDE WORLD TOUR FIEBERBRUNN KITZBÜHELER ALPEN
Datum: 6. März 2017; Ort: Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen, AUT
Disziplinen: Ski & Snowboard, Damen & Herren

4. SWATCH FREERIDE WORLD TOUR HAINES - ALASKA
Datum: 17. März 2017; Ort: Haines, USA
Disziplinen: Ski & Snowboard, Damen & Herren

5. SWATCH XTREME VERBIER
Datum: 1. April 2017; Ort: Verbier, SUI
Disziplinen: Ski & Snowboard, Damen & Herren

Mehr Infos

 

Galerie

Freeriden im Skicircus: Home of lässig - Home of Freeride

Bei uns in Tirol & Salzburg schlägt ein großes Herz für Variantenfahrer und Freerider

"Easy up - Wild down" lautet die Devise des Skicircus. So eröffnen 70 modernste Lifte den Freeride-Fans faszinierende Tiefschnee-Hänge, aber auch Newcomer und Kids kommen auf ihre Kosten und können, wenn die Zeit reif ist, auf geschmeidigen Firnhängen erste Schwünge hinlegen – und das alles ohne lange Aufstiege. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn - Ein Freeride-Gebiet für Jedermann.

Mithilfe der Seilbahn- & Liftanlagen oder manchmal auch einem kurzen Hike kann im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn sehr einfach in ungesichertes und nicht kontrolliertes Terrain vorgedrungen werden. Trotz großer Verlockung dürfen die hochalpinen Gefahren beim Freeriden aber nicht außer Acht gelassen werden. Wer abseits der gesicherten Pisten unterwegs ist handelt ausschließlich eigenverantwortlich.

Eine umfassende Schulung zum Fahren im freien Gelände ist somit unerlässlich. Mit diversen Camps, Workshops und den Angeboten der ansässigen Skischulen und Bergführer bietet der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn für Freerider aller Alters- und Könnerstufen zahlreiche Möglichkeiten, sich für das Fahren abseits der Pisten adäquat vorzubereiten.
 

Angebote

Freeride Parks:
In abgegrenzten Arealen (Lärchfilzkogel und Asitzmuldenbahn) findet ihr unterschiedlichste Obstacles und Kicker, die in das natürliche Gelände integriert sind und für mächtig viel Spaß auf tiefverschneiten Hängen sorgen. Travis Rice‘ „Supernatural“ lässt grüßen!

Freeride Routen:
Freeride Routen sind gut ausgeschilderte Abfahrten, die teilweise abseits der Pisten zu finden sind, aber auch Skipisten werden stellenweise als Freeride Routen gekennzeichnet, da diese nach frischem Schneefall mehrere Tage nicht präpariert werden. 

Check-Points:
An der Streuböden Talstation steht den Freeridern ein sogenannter Check-Point mit dem Lawinenwarnsystem Lo.La., Info-Material und Übersichtskarten für die Tourenplanung zur Verfügung. Weitere Check-Points sind im gesamten Skigebiet geplant!

Ausblick:
In den kommenden Jahren werden sich etliche weitere Freeride Parks, Areale und Routen sowie Check-Points, eine Freeride-Lounge, ein Freeride-Lehrpfad mit LV-Suchfeld und zahlreiche Freeride-Camps an die Fraktion der Tiefschnee-Jünger richten. Der Skicircus wird sich zu einem wahren Freeride-Eldorado mausern und das Angebot sukzessive ausbauen. Man möge also gespannt sein!


Freeride World Tour

Seit elf Jahren ist Fieberbrunn das Mekka der Freeride-Szene und beherbergt den einzigen Weltcup-Stopp der Freerider im deutschsprachigen Raum. Auch 2017 macht die Weltelite der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR am 6. März wieder Station am Wildseeloder. Ein Event das Sie nicht versäumen sollten! Näheres unter: Freeride World Tour


Sicherheits-Tipps

Folgende Safety Tipps sind vor und während jeder Freeride-Tour überlebenswichtig:

  • „Buddysystem“, sprich niemals alleine ins Gelände gehen!
  • Lawinenlagebericht gecheckt? Und auch verstanden?
  • Wettervorhersage OK? Gegebenenfalls mit Einheimischen sprechen!
  • Ausrüstung komplett? Dazu gehören u.a. LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und Mobiltelefon!
  • LVS-Check durchgeführt? Umgang mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sollte regelmäßig geübt werden!
  • Entspricht die Gruppe meinem Können? Oder werde ich zu riskanten Aktionen genötigt?
  • Sind andere Fahrer innerhalb meiner Route unterwegs? Diese stets im Blickfeld behalten.
  • Abstände einhalten! Selbst bei scheinbar sicheren Hängen besser einzeln abfahren.
  • Im Zweifelsfall: Lieber einmal auf eine kritische Abfahrt verzichten!


Ausrüstungs-Check

Zur Grundausrüstung eines Freeriders gehören folgende Gegenstände:

  • Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS-Gerät)
  • Schaufel
  • Sonde
  • Mobiltelefon für den Notruf
  • Airbag-System wird empfohlen

Wichtig: Was einem fehlt, leiht oder kauft man sich in einem der ansässigen Sportfachgeschäfte. Neben der Sicherheitsausrüstung gehört auch ein Helm zur Standardausrüstung.


Respektiere deine Grenzen

Wir haben als Sportler in der Natur Rechte und Pflichten, nur kennen wir sie oft nicht, oder sie sind uns nicht bewusst. Sehen wir den Wald stärker als das, was er ist – Lebensraum für Tiere und Pflanzen und Erholungsraum für die Menschen.
Einmal in Panik gebracht, rennen viele Tiere vermeintlich um ihr Leben. Solche Störungen führen bei Wildtieren zu hohen Energieverlusten und nicht selten zum Tod.Wir bitten dich bloß deine Grenzen zu respektieren. Nicht etwa deine Belastungs- oder Leistungsgrenzen beim Wintersport, sondern vielmehr die Grenzen, an denen deine Wintersportaktivitäten die Lebensräume der anderen Bewohner unserer Natur berühren.Diese Ruhezonen sind im Pistenplan als gesperrte Gebiete bzw. im Gelände durch entsprechende Beschilderung gekennzeichnet!
Weitere Infos gibt es auf: www.respektiere-deine-grenzen.at


LO.LA (Lokales Lawinenwarnsystem)

Bereits seit Winter 2014/15 kommt in Fieberbrunn mit Lo.La. ein spezielles Lawinenwarnsystem zum Einsatz. Das kostenlose Programm analysiert und interpretiert die nicht einfach zu lesenden und geografisch groben Lageberichte der Lawinenkommission und transferiert ihre Inhalte individuell auf den Skicircus. Einzusehen sind die lokalen Schneeverhältnisse an den Check-Points, im Internet sowie in den verschiedenen Skicircus Apps.

Wetter- und Lawineninfos


 

Nützliche Links:

Freeride FieberbrunnFreeride Guiding Mitfahr Börse
Freeride Park

Galerie

Informationen zum Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Karte vergrößern

noch größer

Öffnungszeiten Winter 2016/17

Geplanter Saisonstart: 02. Dezember 2016

Geplantes Saisonende: 02. April 2017

 

Höchster Punkt: 2.096 m
Lifte: 70 Seilbahnen und Lifte
Pisten: 270 Abfahrtskilometer, davon 243 km beschneit
Skihütten / Berggasthöfe: 61 bewirtschaftete Hütten
Snowparks: 5

Weitere Informationen

Fakten: Skigebiet Fieberbrunn im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

 

Übersicht der Anlagen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Untenstehend finden Sie eine Übersicht aller Anlagen im Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Lifte in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Typ Titel Status Länge Höhenunterschied Tarifpunkte
Einseil-Umlauf-Bahn
F01 Streuböden offen 1.360m 375m 67pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F02 Lärchfilzkogel offen 1.524m 428m 76pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F03 Doischberg offen 1.448m 349m 67pkt.
4er Sesselbahn
F04 Lärchfilzen 4er offen 1.402m 337m 60pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F05 Reckmoos Nord I offen 1.449m 500m 76pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F06 Reckmoos Nord II offen 409m 53m 14pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F07 Reckmoos Süd offen 1.620m 590m 90pkt.
4er Sesselbahn
F08 Hochhörndl 4er offen 1.095m 341m 52pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F09 TirolS I offen 2.178m 726m 112pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
F10 TirolS II geschlossen 768m 202m 35pkt.
Schlepplift
F11 Maiskopf offen 319m 68m 9pkt.
Schlepplift
F12 Obingleitn offen 793m 120m 18pkt.
Schlepplift
F13 Zillstatt offen 835m 208m 24pkt.
Schlepplift
F14 Gatterl offen 445m 68m 10pkt.
6er Sesselbahn
10 Magic 6er offen 1.366m 466m 74pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
11 Bernkogelbahn I offen 2.016m 563m 98pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
12er Express offen 0m 0m 0pkt.
6er Sesselbahn
13 Bernkogel 6er offen 1.397m 178m 50pkt.
6er Sesselbahn
14 Reiter-Ost 6er offen 909m 195m 39pkt.
4er Sesselbahn
15 Sunliner 4er offen 1.418m 480m 74pkt.
6er Sesselbahn
16 Wetterkreuz 6er offen 324m 109m 18pkt.
6er Sesselbahn
18 Turm 6er offen 405m 77m 18pkt.
Schlepplift
19 Wallehenlift (fallweise in Betrieb) geschlossen 410m 110m 0pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
1a Schattberg X-press I offen 1.233m 493m 73pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
1b Schattberg X-press II offen 1.546m 527m 82pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
2 Schattberg Sprinter offen 699m 260m 43pkt.
Schlepplift
20 Babylift Kreuzkapelle offen 112m 22m 0pkt.
10er Umlaufbahn mit Sitzheizung
21 Schönleitenbahn I offen 1.627m 550m 82pkt.
10er Umlaufbahn mit Sitzheizung
22 Schönleitenbahn II offen 1.152m 421m 62pkt.
8er Sesselbahn
23 Polten 8er offen 759m 232m 38pkt.
6er Sesselbahn
25 Schönleiten 6er offen 1.286m 460m 71pkt.
Schlepplift
26 Babylift Schönleiten-Mittelstation offen 140m 28m 0pkt.
Schlepplift
27 Babylift Viehhofen geschlossen 232m 24m 0pkt.
Schlepplift
28 Babylift Vorderglemm offen 61m 7m 0pkt.
4er Sesselbahn
3 Limberg 4er offen 899m 313m 45pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
31 Zwölferkogelbahn I offen 1.585m 465m 77pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
32 Zwölferkogelbahn II offen 1.077m 454m 67pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
33 Zwölfer-Nordbahn offen 1.914m 883m 124pkt.
6er Sesselbahn
34 Zehner 6er offen 1.441m 429m 73pkt.
Schlepplift
35 Seekarlift offen 1.084m 303m 33pkt.
Schlepplift
36 Bergfriedlift offen 528m 134m 18pkt.
Schlepplift
37 Mitteregglift offen 434m 141m 18pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
38 Unterschwarzachbahn offen 1.051m 314m 58pkt.
Schlepplift
38a Funparklift offen 243m 38m 12pkt.
Schlepplift
40 Babylift Wieshof offen 144m 22m 0pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
42 Hochalmbahn offen 1.160m 269m 57pkt.
6er Sesselbahn
43 Hochalm 6er offen 1.750m 571m 88pkt.
6er Sesselbahn
45 Spieleck 6er offen 1.715m 584m 88pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
47 Reiterkogelbahn offen 1.249m 428m 69pkt.
8er Sesselbahn
48 Hasenauer 8er offen 912m 302m 45pkt.
Schlepplift
48a Filzenlift offen 276m 34m 12pkt.
6er Sesselbahn
49 Rosswald 6er offen 739m 204m 37pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
50 Westgipfelbahn I offen 1.275m 406m 66pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
51 Westgipfelbahn II offen 1.456m 600m 82pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
52 Asitzbahn I offen 1.443m 473m 77pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
53 Asitzbahn II offen 1.914m 449m 87pkt.
8er Sesselbahn
54 Asitzgipfelbahn 8er offen 1.117m 228m 46pkt.
6er Sesselbahn
55 Asitzmuldenbahn 6er offen 573m 199m 29pkt.
6er Sesselbahn
56 Sportbahn 2000 6er offen 848m 238m 41pkt.
4er Sesselbahn
58 Almbahn 4er offen 1.017m 280m 43pkt.
Schlepplift
59 Riederfeldlift offen 520m 75m 13pkt.
Schlepplift
60 Übungslift Asitz offen 260m 43m 10pkt.
Schlepplift
61 Schanteilift offen 416m 73m 13pkt.
Schlepplift
62 Übungslift Kraller offen 315m 36m 10pkt.
10er Umlaufbahn mit Sitzheizung
63 Steinbergbahn I offen 2.222m 567m 105pkt.
10er Umlaufbahn mit Sitzheizung
64 Steinbergbahn II offen 1.675m 375m 74pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
7a Kohlmaisgipfelbahn I + II offen 2.361m 765m 126pkt.
Einseil-Umlauf-Bahn
7b Kohlmaisgipfelbahn II geschlossen 1.180m 391m 62pkt.
3er Sesselbahn
8 Kohlmais 3er offen 1.221m 387m 57pkt.
6er Sesselbahn
9 Panorama 6er offen 1.379m 399m 62pkt.

Pisten in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Typ Titel Status
mittel
F1 Lärchfilzkogel offen
mittel
F10 Reckmoos Nord offen
schwer
F10a Reckmoos Nord Steilhang offen
mittel
F11 Sonnenmulde offen
mittel
F12 Reckmoos Süd offen
leicht
F12a Reckmoos Süd Skiweg offen
leicht
F13 Grundalmen geschlossen
mittel
F14 Vierstadlalm offen
mittel
F1c Grutten geschlossen
leicht
F2 Streuböden offen
leicht
F3 Gatterl offen
Skiroute
F30 Son of a beach offen
Skiroute
F31 Little Mojo offen
Skiroute
F32 Holy shot offen
Skiroute
F33 Humpy shot offen
Skiroute
F34 Big dude geschlossen
Skiroute
F35 Big mom geschlossen
Skiroute
F36 Heavens cake offen
leicht
F4 Zillstatt offen
leicht
F5 Obingleitn offen
mittel
F6 Sechser geschlossen
leicht
F6a Jägersteig geschlossen
leicht
F7 Siebener offen
mittel
F8 Doischberg offen
leicht
F8a Maiskopf offen
mittel
F9 Neuner offen
schwer
1 Nordabfahrt offen
leicht
11 Familienabfahrt I offen
leicht
11a Familienabfahrt I offen
mittel
12 Standard offen
leicht
12a Familienabfahrt II offen
mittel
13 WM-Abfahrt geschlossen
mittel
13a WM-Abfahrt geschlossen
schwer
14 Zwölferkogel-Nordabfahrt offen
schwer
15 Weltcup-Abfahrt offen
mittel
16 Seekar-Abfahrt bis Zehnerlift offen
leicht
17 Zehner-Standardabfahrt offen
leicht
18 Zehner-Familienabfahrt geschlossen
leicht
19 Spieleck offen
mittel
1a Nordabfahrt offen
leicht
20 Spieleck offen
Skiroute
21 Skiroute Walleggalm geschlossen
leicht
22 Standard offen
leicht
22a Standard Talabfahrt offen
mittel
23 Kollingalm geschlossen
mittel
24 Trasse Hochalm geschlossen
leicht
25 Sonnhofabfahrt offen
schwer
26 Reichkendlabfahrt offen
leicht
27 Rosswald offen
leicht
27a Rosswald geschlossen
leicht
28 Verbindung Rosswald - Hochalm Mitte offen
leicht
2a Jausernabfahrt I offen
leicht
2b Jausernabfahrt II offen
mittel
3 Limbergabfahrt offen
leicht
31 Reiterkogel-Mitte offen
leicht
32 Familienabfahrt offen
leicht
32a Familienabfahrt offen
mittel
33 Bachabfahrt geschlossen
mittel
33a Bach Talabfahrt geschlossen
leicht
34 Reiteralmabfahrt offen
leicht
34a Eibingabfahrt geschlossen
mittel
35 zur Mittelstation Reiterkogel offen
mittel
36 zur Talstation Sunliner 4er geschlossen
mittel
36a Gratabfahrt offen
leicht
37 Reiterkogel Ostabfahrt offen
leicht
38 Zum Sunliner - Saalbach offen
mittel
39 Hasenauabfahrt offen
leicht
4 Muldenabfahrt offen
leicht
46 Bernkogelabfahrt offen
leicht
47 Skiweg Wetterkreuz offen
mittel
48 Wetterkreuzabfahrt offen
mittel
5 Westgipfel-Sprinter offen
leicht
51 Ederabfahrt offen
leicht
52 Maisabfahrt offen
mittel
53 Asterabfahrt (WM-Abfahrt) offen
mittel
54 Standardabfahrt geschlossen
leicht
55 Panoramaabfahrt offen
leicht
56 VerbindungTurneralm - Magic 6er offen
leicht
57 Hartlabfahrt offen
leicht
58 Bergeralmabfahrt offen
mittel
59 Thurneralmabfahrt offen
mittel
6 Westabfahrt offen
mittel
60 Kohlmaisabfahrt offen
mittel
61 Weißbachabfahrt offen
mittel
61a Schönleiten Talabfahrt offen
leicht
62 Wildenkarabfahrt - Verbindung Leogang offen
leicht
63 Poltenabfahrt offen
leicht
64 Seidlalm Abfahrt - Mittelstation/Saalbach offen
leicht
65 Schönleiten Mittelstation offen
leicht
66 Kohlmais Mittelstation offen
leicht
68 Abfahrt Viehhofen geschlossen
mittel
6a Westabfahrt offen
leicht
7 Sprinter-Abfahrt offen
schwer
7a Sprinter-Mittelstück offen
mittel
81 Sonnkogelabfahrt offen
mittel
82 Talstation Sportbahn Asitzkogel 2000 offen
leicht
83 Talstation Sportbahn Asitzkogel 2000 offen
mittel
84 Talstation Asitzmuldenbahn offen
leicht
85 Talstation Asitzmuldenbahn offen
mittel
86 Talstation 8er Sessel Asitzgipfelbahn offen
leicht
87 Talstation 8er Sessel Asitzgipfelbah offen
mittel
87a Talstation 8er Sessel Asitzgipfelbahn offen
leicht
88 Asitz, Mittelstation offen
mittel
89 Riederfeldabfahrt offen
schwer
89a Tarlackabfahrt offen
leicht
90 Hüttabfahrt offen
leicht
91 Skiweg Steinbergbahn offen
leicht
92 Mittelstation Steinbergbahn offen
leicht
93 Talstation Steinbergbahn offen
Skiroute
Skiroute nach Leogang offen

Wetter- & Lawineninfos