1. Science Wanderung by Museum Goes Wild

Ort: 
Fieberbrunner Wildalm und Mittelstation Streuböden

Die Tiroler Landesmuseen und die Bergbahnen Fieberbrunn führen in die Wunder der Natur.

Auch in diesem Sommer laden die Bergbahnen Fieberbrunn in Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen zu den Science Wanderungen. Ein kurzweiliges Erlebnis für die ganze Familie, das viele verstecke Talente, spannende Geschichten und skurrile Eigenheiten der Natur preisgibt. Erstmals seit der Zusammenarbeit laden die Wissenschaftler der Tiroler Landesmuseen im heurigen Sommer auch zu einer nächtlichen „Science-Aktion“.


Freitag, 13. Juli 2018: Über Insekten am Berg und ihre Anpassungsstrategien!

Teil 1, 16:00-18:00 Uhr: Mit sechs Beinen am Berg?
Treffpunkt 16:00 Uhr Bergstation Lärchfilzkogel (Achtung: Dauer Auffahrt mit Seilbahn ca. 20 Minuten (!); Rückweg bis zur Mittelstation Streuböden wird zu Fuß zurückgelegt, Talfahrt mit Seilbahn Streuböden aufgrund der Veranstaltung Langer Freitag bis 23:00 Uhr möglich)

Teil 2, 21:00-23:00 Uhr: LIGHTs on! - Nächtliche Insektenvielfalt
Treffpunkt 21:00 Uhr Mittelstation Streuböden; Taschen- oder Stirnlampe sind mitzubringen (Achtung: Dauer Auffahrt mit Seilbahn ca. 10 Minuten!)

  • Begleitet werden die Science Wanderungen von Peter Morass und MA Benjamin Wiesmair, zwei Experten der Tiroler Landesmuseen. Eine kurzweilige, erlebnisreiche Wanderung für die ganze Familie.
  • Die Führungen sind kostenlos, für die Auffahrt mit der Seilbahn gelten die regulären Bergbahntarife!
  • Begrenzte Teilnehmerzahl: Wir bitten um Anmeldung unter office@bbf.at oder Tel. 05354 56333

2. Science Wanderung 09. August 2018

Bergbahnen Fieberbrunn auf Google+