Lasershow zu Silvester: Fieberbrunn ging neue Wege

Mit einer Lasershow anstatt eines Feuerwerks und einer Vorsilvesterparty mit vielen Programmpunkten ging Fieberbrunn beim Jahreswechsel heuer neue Wege. Über 5000 Besucher im neuen Eventareal am Doischberg sorgten für einen Zuschauerrekord.

Anstatt eines Feuerwerks war Fieberbrunn einmal mehr Trendsetter und setzte heuer beim Fieberbrunner Vosilvester auf eine Laserlight-Show. Für Knalleffekte sorgten die Acts des Abends. Die bekannte Tanz-Gruppe „Dance Industry“ begeisterte dabei genauso, wie das musikalische Rahmenprogramm: „In diesem Jahr lag unser Fokus darauf, dass bei unserem Vorsilvester wirklich für jede Altersgruppe und jeden Geschmack etwas geboten wurde“, erklärte Organisator Bernhard Pletzenauer und freute sich über einen neuen Zuschauerrekord: „Mit mehr als 5000 Zuschauern sind unsere Erwartungen  übertroffen worden.“ Nachdem Stefan Steinacher mit einer Apres-Ski-Zeitreise unter anderem Star-Gäste wie das Fieberbrunner Ski-Ass Manuel Feller oder den deutschen HSV-Bundesliga-Kicker, Pierre-Michel Lasogga, bei sich auf der Bühne begrüßen durfte, sorgten die beiden Fieberbrunner Skischulen mit ihrem Fackellauf für Gänsehautmomente. Mit heißen Rhythmen begeisterte dann der Hauptact des Abends, die bekannte Tanzformation „Dance Industry“. Danach ließ das DJ-Duo Fex&Mex die Bässe dröhnen. 

Bilder: (c) AS Photography und (c) smpr.at
 

Bergbahnen Fieberbrunn auf Google+