Lodertörl-Highline-Begehung von Profi-Slackliner Christian Waldner

Pünktlich zur Mondfinsternis des Jahrhunderts ist Profi-Slackliner Christian Waldner am Freitag, 27. Juli, zu Gast am Alleskönnerberg Wildseeloder, um am sogenannten "Loder-Törl" im Schein des "Blutmondes" eine Erstbegehung durchzuführen. Dafür spannt Waldner ab 11:00 Uhr eine 35 Meter lange Highline zwischen dem Felsentor, welches sich in Richtung Gipfel des Wildseeloders befindet, um in einer Höhe von 30 Metern die Line zu begehen. Der erfahrene Slackliner blickt bereits auf zahlreiche erfolgreiche Erstbegehungen zurück, wie etwa der Erstbegehung des Goldenen Dachls, der Sprungschanze Bergisel oder des Wiener Stephansdom - letzteres vor den Augen von 24.000 Zusehern. Die Highline-Begehung am Wildseeloder wird im Zuge des wasserFEST, welches von 22.-26. August in Fieberbrunn stattfindet, wiederholt.

Für alle, die sich die Vorführung aus nächster Nähe ansehen wollen, wiederholt Waldner die Begehung am Samstag, den 28. Juli um 12:00 Uhr.

Details zum Programm

Bergbahnen Fieberbrunn auf Google+